Welche Businesstasche passt am besten?

Share on facebook
Share on email
Share on whatsapp

Während sich Handtaschen im Alltag längst als unverzichtbares Accessoire etabliert haben, hängt der Businesstasche noch ein staubiges Image an. Das Vorurteil, lediglich ein notwendiger Begleiter für Job und Business zu sein, wird jedoch dem wahren Potenzial der modernen Arbeitstasche nicht gerecht.

Die neuartige Bussinesstasche ist geschmackvoll und praktisch zugleich, ohne dabei je langweilig oder zweckmäßig auszusehen. Sie strahlt Seriosität und Stil aus und zeigt sich elegant zurückhaltend. Sie drängt sich nicht in den Vordergrund, sondern ist wie der stille Teilhaber, sozusagen das i-Tüpfelchen eines jeden Business-Looks. Die Modelle sind vielseitig: Egal ob klassische Aktentasche zum Anzug oder sportliche Umhängetasche zur Jeans, die passende Businesstasche unterstreicht jede Art von Businesslook und macht den kleinen, aber feinen Unterschied.

Stil trifft auf Praktikabilität: Das macht die perfekte Businesstasche aus

Neben dem Erscheinungsbild, spielt natürlich auch der funktionale Aspekt eine große Rolle. In erster Linie sollte die Arbeitstasche aus einem robusten und strapazierfähigen Material sein. Aktentaschen aus Leder sind besonders widerstandsfähig, robust und langlebig und werden mit der Zeit immer schöner. Ob man dabei auf Aktentaschen in Glattleder, Kroko-Optik oder mit Logo-Prägung setzt, ist eine Frage des persönlichen Geschmacks und Stils.

Welche Businesstasche passt zu mir?

Vor dem Kauf sollte man sich außerdem die Frage stellen: Wofür brauche ich die Businesstasche eigentlich genau? Denn jeder Beruf und jeder Lebensstil, bringt besondere Anforderungen mit sich. Dabei spielt nicht nur der Stil der Arbeitstasche, sondern auch die Größe, Form und die Art, wie sie getragen wird, eine zentrale Rolle. Bin ich viel mit dem Fahrrad unterwegs, fahre ich vornehmlich mit dem Auto oder habe ich meine Arbeitstasche vor allem im Zug oder Flugzeug dabei? All dies spielt beim Kauf der perfekten Tasche eine entscheidende Rolle.

Praktischer Begleiter: Der Arbeitsrucksack

Wenn Sie beruflich viel unterwegs sind empfiehlt sich ein eleganter Leder-Rucksack. Er lässt sich bequem auf dem Rücken tragen und strahlt, Dank des hochwertigen Leders, trotzdem die Eleganz einer Aktentasche aus. Spezielle Arbeitsrucksäcke bieten Platz genug für Laptop, Akten und sogar Ordner und schonen die Haltung. Wenn Sie viel mit dem Fahrrad, Zug oder Flugzeug fahren, ist ein Rucksack der ideale Begleiter, da er das Gewicht gleichmäßig verteilt und sie auch nach langem Tragen keine Rückschmerzen davontragen. Trotz dieser Praktikabilität überzeugen moderne, elegante Rucksäcke auch modebewusste Männer durch ihre elegante Form und das edle Material. Sie können mittlerweile ohne Zweifel zum klassischen Businessoutfit getragen werden.

Somit stehen Businessrucksäcke dem formverliebten Architekten genauso gut wie dem viel reisenden Unternehmensberater.

Praktisch unterwegs: Die Umhängetasche als Businesstasche

Wenn Sie in Ihrem Job eher legere gekleidet sind, passt vermutlich eine handliche Umhängetasche am besten zu Ihrem Stil. Lehrer, Kreative und Medienschaffende sind mit dieser lässigen Arbeitstasche gut beraten. Dabei reicht die Range der Messenger Bag von sportlich bis zum Casual Chic.

Im Inneren sollte die Tasche genügend Platz für Tablet und Smartphone bieten. Aufgesetzte Taschen sind praktisch für Utensilien, die man schnell zur Hand haben muss. Auch hier wird der praktische Aspekt groß geschrieben. Durch den langen Umhängeriemen, lassen sich diese Arbeitstaschen bequem über der Schulter tragen und zum Beispiel auch auf dem Fahrrad gut transportieren.

Zeitloser Liebling: Der klassische Aktentasche als Businesstasche

Er ist vor allem für klassische Berufe in der Bank, als Anwalt oder Berater die naheliegende Wahl und macht sich gut zu Hemd und Krawatte: Die klassische Aktentasche. Seit mehr Daten auf Laptops und Festplatten gespeichert werden, als auf Papier, sind auch diese Aktentaschen schmaler geworden, was ihnen einen eleganten und modernen Look verleiht. Wie bei allen Arbeitstaschen sollten Sie bei diesem Klassiker besonders auf eine hochwertige Verarbeitung und gutes Leder achten. Mit der richtigen Pflege haben Sie ewig etwas von dieser zeitlosen Aktentasche.

Raumwunder: Der Weekender

Für Geschäftsreisen über das Wochenende eignet sich ein Weekender. Sie sind Wochenend-Pendler oder einfach öfter mal ein paar Tage geschäftlich unterwegs? Dann bietet Ihnen diese geräumige Reisetasche sowohl ausreichend Platz für Kleidung, als auch für Laptop und Arbeitsmaterialien. Viele separate Fächer sorgen für Ordnung. Achten Sie darauf, dass Creme, Zahnpasta und Co. separat verpackt werden, damit unterwegs kein Unglück passiert. Wenn Sie viel mit dem Flugzeug reisen, sollte Ihr Weekender bestenfalls die Anforderung für Handgepäck erfüllen.

Farbe, Stil und Material – Wie entscheide ich mich für die richtige Businesstasche?

Die perfekte Aktentasche sollte den Stil ihres Trägers widerspiegeln, seine Individualität zum Ausdruck bringen und trotzdem zeitlos sein. Sie muss jeden Tag – Sommer wie Winter – zu jedem Outfit passen. Deshalb schmücken sich Aktentaschen aus Leder in der Regel mit vornehmer Zurückhaltung. Zu langweilig? Wer es ein bisschen extravaganter mag, wählt zum Beispiel eine Arbeitstasche in Kroko-Optik. Sportliche Typen setzen auf unkonventionelle Details wie farblich abgesetzte Reißverschlüsse.

Auch eine ausgefallene Farbe kann ein schöner Hingucker sein. Bedenken Sie jedoch immer, wie sich diese mit Ihrer Garderobe kombinieren lässt. Je spezieller Ihre Arbeitstasche ist, umso schneller laufen Sie Gefahr, sich an ihr satt zu sehen.

Was sollte es an Essen oder Getränken in der Arbeitstasche sein? Morgens noch schnell ein Croissant beim Bäcker geholt, ein grüner Smoothie für die Mittagspause oder eine Flasche stilles Wasser, um hydriert zu bleiben? Eigentlich eine gute Idee. In Ihrer Arbeitstasche haben Essen und Getränke jedoch nichts verloren. Ein undichter Deckel kann für den teuren Laptop schnell zum Verhängnis werden und unschöne Flecken auf dem Innenfutter verursachen. Bei Arbeitstaschen mit aufgesetzten Taschen, einem abgetrennten Laptopfach oder einer gesonderten Fächerunterteilung, kann man das Wagnis eingehen. Aber auch hier gilt: Gut verpacken und lieber einmal mehr checken, ob die gewählte Verpackung wirklich dicht ist.

Grundsätzlich gilt: Ihr Kleidungstil und persönlicher Geschmack sollten beim Kauf der Arbeitstasche eine ebenso große Rolle spielen, wie das Material, die Verarbeitung. Wann trage ich die Tasche? Wozu? Was möchte ich darin transportieren? Und wie bewege ich mich mit der Tasche fort? Stellen Sie sich diese Fragen vor dem Kauf und Sie finden sicher die Arbeitstasche, die am besten zu Ihnen und Ihrem Beruf passt.

Anfrage Office M

Bitte füllen Sie das Formular komplett aus. Wir werden uns in Kürze mit Ihnen in Verbindung setzen

Anfrage Office S

Bitte füllen Sie das Formular komplett aus. Wir werden uns in Kürze mit Ihnen in Verbindung setzen